Würdest du bitte den Mund halten, bitte.

mit Julia Stemberger, Helmut Jasbar & Peter Rosmanith

Würdest du bitte -  © Archiv Theater Akzent

Infos zur Produktion

Über die Liebe. Nichts für schwache Nerven.

Julia Stemberger | Rezitation
Helmut Jasbar | Gitarre
Peter Rosmanith | Perkussion, Hang

Julia Stembergers Auswahl erlesener Beziehungskisten bietet nachdenkliche und sezierende Beobachtungen aus dem Mikrokosmos der Ehe, gesehen durch die Augen von T.C. Boyle oder Leon de Winter. Vor allem aber lernen wir, dem Humor breiten Raum zu geben. Katastrophen und Irrtümer durch die Brille von Loriot und Martin Suter betrachtet, reizen uns zum Lachen, bis es uns im Halse steckenbleibt.

Gitarrist Helmut Jasbar und Perkussionist Peter Rosmanith glätten die Wogen mit jazzigen Miniaturen, die zum Weiterschwingen der Texte in den Köpfen der HörerInnen einladen. Da werden Klassiker wie „My Funny Valentine“ oder „The Nearness of You“ von Ned Washington & Hoagy Carmichael neuinszeniert, aber auch um Gnade („Mercy Mercy Mercy“) gew -äh– gebeten und so haben alle ihren Spaß bei diesem manchmal todernsten Thema.
Romy-Preisträgerin Julia Stemberger mit ihrem neuen Programm!

Bilder

  • Würdest du bitte -   © Archiv Theater Akzent
  • Würdest du bitte -   © Archiv Theater Akzent
  • Würdest du bitte -   © Archiv Theater Akzent

» zum Presseartikel

zurück zur Übersicht »

Seite drucken