Dejan Cukic

Die musikalische Ansichtskarte

Dejan Cukic -  © Arhiv Cukiv

Studio im Akzent

Infos zur Produktion

Dejan Cukic ist einer der wenigen Menschen, die authentische Geschichten aus dem goldenen Zeitalter der Popmusik auf dem Balkan erzählen und dies mit überzeugenden Liederinterpretationen veranschaulichen können. Dem Publikum wird ein Vortrag über das Phänomen „ex YU Rock” und die unverwüstliche Kraft der Musik, die ihre Heimat überlebt hat und immer noch Menschen aller Generationen aus dem ehemaligen Jugoslawien und den Nachbarländern verbindet, geboten.

Das Programm des Abends führt durch akustische Darbietungen von Dejans Liedern, von seinen ersten Werken mit der Band Bulevar, über die Hits von Bajaga i Instruktori bis zu seiner reifen solistischen Phase mit Liedern, die bestimmte Perioden der Entwicklung der populären Musik des ehemaligen Jugoslawien darstellen, wie „Marina”, „Pfiff um acht“ („Zvižduk u osam“), „Alles das, was du über mich weißt“, („Ono sve što znaš o meni“), „Geheime Verbindung“ („Tajna veza“), „Tamburin“ („Daire“), „Sie wacht auf“ („Ona se budi“), „Und was soll ich machen“ („A šta da radim“), „442 bis Belgrad“ („442 do Beograda“), „In Million Jahren“, („Za milion godina“), „Wenn die Nacht hereinbricht“ („Kada padne noć“)... und natürlich Dejans Songs „Julia“, „Sommerregen“ („Letnje kiše“), „Nasse Straßen“ („Mokre ulice“), „Ich würde singen“ („Ja bih da pevam“) und viele andere ...

Vorverkauf € 22,- / Abendkasse € 25,-

Vorstellungen

Termin Spielstätte/Ort/Vermerk Kartenpreise Tickets
04. April 19:30 Uhr Studio im Akzent
Kartenpreise in
  • 22,00

Karten bestellen!

Bilder

  • Dejan Cukic -   © Arhiv Cukiv
  • Dejan Cukic -   © Aleksandar Zec
  • Dejan Cukic -   © Dragan Karakas
  • Dejan Cukic -   © Aleksandar Zec
  • Dejan Cukic -   © Marina Pesic

» zum Presseartikel

zurück zur Übersicht »

Seite drucken