PRAG

zu dritt

Prag zu dritt -  © Werner Huthmacher

Studio im Akzent

Infos zur Produktion

Vorstellung verschoben:
24.3.2022 Ersatztermin: 7.11.2022, 19:30 Uhr
Die Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit!

Große Melodien, außerordentliche Arrangements, gefühlvolle und genaue Texte — das ist PRAG. In Frankreich wäre so etwas wahrscheinlich Popmusik – in Deutschland haben sie mit ihrem orchestralen Stil eine ganz eigene Nische besetzt.

Seit 9 Jahren und 4 Alben leben PRAG ihr eigenes Universum aus filmischer Musik. Und seit 4 Jahren spielen Erik Lautenschläger und Tom Krimi gemeinsam mit der Sängerin und Schauspielerin Josephin Busch völlig neue Arrangements „zu dritt“.

Das Spezielle dieser intimen und doch großen Konzerte ist oft der Wechsel zwischen tiefer Hingabe in Musik und Lyrik und teilweise komischen bis absurden Momenten die zwischen den Liedern entstehen. Alles geht zwischen den dreien. Viele Fans wünschten sich diese spezielle Magie der aktuellen Live-Konzerte auf CD. „Zu dritt“ heißt das im Studio live eingespielte Best-Off der schönsten PRAG-Momente. Eins ist klar, es wird ein Abend der glücklich macht.

Support: Louisa Specht
Gitarre: Lukas Plankenbichler
Die von Konstantin Wecker entdeckte Wienerin Louisa Specht überzeugt auf ihrer ersten EP „Karussell“ als Vertreterin einer jungen Liedermacher-Generation.
„Ihre Lieder strahlen die Gepflegtheit eines kammermusikalischen Pop aus, wie man ihn schon länger nicht gehört hat“ (Die Presse)

Euro 24,- Vorverkauf / Euro 29,- Abendkassa

Vorstellungen

Termin Spielst├Ątte/Ort/Vermerk Kartenpreise Tickets
07. November 19:30 Uhr Studio im Akzent
Kartenpreise in
  • 24,00

Karten bestellen!

Bilder

  • Prag zu dritt -   © Werner Huthmacher
  • Louisa Specht_Prag -   © Isabella Hewlett

» zum Presseartikel

zurück zur Übersicht »

Seite drucken