Lia Pale & Oliver Schnyder

"The Other Way Around" plus „The Brahms Songbook“

Lia Pale -  © Severin Koller

women

Infos zur Produktion

arrangiert von Mathias Rüegg

Ein Liederabend mit Songs aus dem Great American Songbook und als Draufgabe gibt’s im zweiten Teil noch das Album-Release des „The Brahms Songbook“ als Bonusprogramm dazu.

„The Other Way Around“ ist ein außergewöhnliches Duo Album mit der Sängerin Lia Pale, dem klassischen Pianisten Oliver Schnyder und dem Arrangeur Mathias Rüegg, den die zwei Hauptdarsteller gewinnen konnten, ihnen ihre Lieblingssongs aus dem Great American Song Book auf den Leib zu schneidern. Nachdem Pale und Rüegg schon seit längerem Kunstlieder in Songs verwandeln, passiert jetzt das Gegenteil – aus den Songs werden Kunstlieder – the other way around!

Als allesamt Winterreisende haben Schnyder, Pale & Rüegg 2016 bei den Ittinger Pfingstkonzerten zueinander gefunden und nach einem ersten Arrangement von „Smile“ (Charlie Chaplin) im Zuge Rüeggs Portrait im Dezember 2017 im Porgy & Bess beschlossen, ein ganzes Album gemeinsam zu machen. Auf die Frage, was für Oliver Schnyder denn der größte Unterschied zwischen Kunstlied und Jazzstandard sei, antwortete er: „Das Kunstlied und der Standard haben dieselbe poetische Botschaft, doch ist Ersteres bis ins Detail ausgearbeitet, owned by the composer. Das Kunstlied ist, kulinarisch gesprochen, bereits angerichtet. Der Standard dagegen ist ein Einkaufskorb voller wunderbarer Zutaten und Ingredienzen, die dir jemand in die Küche gestellt hat.“ Rüegg hat also aus zwei musikalischen Welten Zutaten gesammelt und für jeden Song ein eigenes Rezept ganz nach Pale und Schnyders Geschmack verfasst – das Kochen bleibt natürlich ganz allein den beiden Interpreten überlassen. Dinner is served!

Auf ihrem neuen Album „The Brahms Songbook“ präsentieren Lia Pale und Oliver Schnyder eine sehr persönliche Auswahl aus Johannes Brahmsʼ gesamtem Liedschaffen, wobei auch einige seiner Bearbeitungen deutscher Volkslieder auf dem Programm stehen. Mathias Rüegg blickt dem jungen wie bärtig forschen, bisweilen wortkargen Hamburger als seelenverwandter Wahlwiener über die Schulter. Mit dabei die bestens vertraute Ingrid Oberkanins, die altbewährten Mitstreiter Hans Strasser sowie die Solisten Joris Roelofs oder Mario Rom.

weiter zu >> Lia Pale

Vorstellungen

Termin Spielstätte/Ort/Vermerk Kartenpreise Tickets
21. Februar 19:30 Uhr Theater Akzent

Österreich-Premiere

Kartenpreise in
  • 28,00
  • 24,00
  • 20,00
  • 16,00

Karten bestellen!

Bilder

  • Lia Pale -   © Severin Koller
  • Lia Pale -  Oliver Schnyder © Marco Borggreve
  • Lia Pale -  Mathias Rüegg © Claus Peuckert

» zum Presseartikel

zurück zur Übersicht »

Seite drucken