12+ Abo-Präsentation für PädagogInnen 2017/2018

Saison 2017/2018

Studio in Akzent

Infos zur Produktion

Ein Informationsabend für LehrerInnen, PädagogInnen und Interessierte.

Gemeinsam mit SchauspielerInnen und RegisseurInnen stellt Ihnen Direktor Mag. Wolfgang Sturm, die Produktionen der kommenden Saison, sowie spezielle Angebote für Schulen und Gruppen vor.

Es stehen vier neue Stücke auf dem Programm des 12+ Abos: In Reinecke im Rampenlicht frei nach Johann Wolfgang von Goethe wirft Michaela Obertscheider mit ihrem Ensemble einen humorvollen und lehrreichen Blick auf die Bühne, die Schauspielkunst und hinter die Kulissen. Claudia Bühlmann geht in ihrer Inszenierung Was ihr wollt – was ich bin, frei nach William Shakespeare, aus unterschiedlichen Blickwinkeln der Frage nach der Identität nach. Ein Stück über Gewalt und Mobbing im Internet - Smack Cam - bringt das Jugendstil Theater, Kunst & Kultur für Jugendliche auf die Bühne. Das Maskentheater des Berliner Künstlerkollektivs Familie Flöz ist erstmals in Österreich und präsentiert mit Hotel Paradiso einen Alpen-Traum voll von schwarzem Humor, stürmischen Gefühlen und einem Hauch Melancholie.

Goethes Lebensthema und -werk mit den Mitteln des Puppentheaters für ein junges Publikum auf die Bühne zu bringen und dabei herauszufinden, warum einem der Klassiker Faust. Der Tragödie erster Teil bis heute einfach keine Ruhe lässt, hat sich Ausnahmetalent Nikolaus Habjan zur Aufgabe gemacht und ist ein Zusatzangebot für Schulgruppen, als Gastspiel des Next Liberty Theater Graz.

Anmeldungen zur Präsentation bitte bis spätestens 15.09.2017 bei Frau Nicole Laschitz per Telefon 01/501 65 1 3303 oder per Mail: nicole.laschitz@akzent.at.
 

zurück zur Übersicht »

Seite drucken