Am Beckenrand

Serge Falck

Am Beckenrand -  © Ingo Pertramer

Infos zur Produktion

Mit seinem ersten Soloprogramm „Am Beckenrand“ wagt der Schauspieler Serge Falck (bekannt aus: „Kaisermühlenblues“, „CopStories“, „Tatort“ und „Medicopter 117“)" den Sprung ins Kabarett.

Der gebürtige Belgier und „lebende Österreicher“ (wie er sich selbst gerne bezeichnet) führt sein Publikum durch einen abwechslungsreichen Abend voll von humorvollen Geschichten und eigenen Songs. Er streift durch den Alltag von uns allen und philosophiert dabei, wie wir oft selbst am Beckenrand stehen und uns fragen, ob wir nun springen sollen oder nicht.
Serge Falcks Geschichten führen von Song zu Song, dabei hält er sich selbst und seinem Publikum humorvoll und geistreich den Spiegel vor.

In „Am Beckenrand“ wählt Serge Falck bewusst den Schritt in unbekanntere Gewässer: So folgen auf Szenen oder Sequenzen, in denen der Schauspieler sich selber auf die Schaufel nimmt, plötzlich ganz stille Momente, die ihn von seiner ganz persönlichen Seite zeigen.

Begleitet wird Serge Falck dabei von einer großartigen Band bestehend aus: Philipp Jagschitz (Keyboard), Ilse Riedler (Saxophon), Bernhard Osanna (Bass) und Christian Zieglwanger (Schlagzeug).

Ein Abend voll Musik, Humor und Tiefgang!

weiter zu >> www.sergefalck.com

weiter zu >> Trailer 1 YouTube
weiter zu >> Trailer 2 YouTube

Vorstellungen

Termin Spielstätte/Ort/Vermerk Kartenpreise Tickets
24. November 19:30 Uhr Theater Akzent
Kartenpreise in
  • 32,00
  • 28,00
  • 24,00
  • 20,00

Karten bestellen!

Bilder

  • Am Beckenrand -   © Ingo Pertramer

» zum Presseartikel

zurück zur Übersicht »

Seite drucken