Fangnetz

Fangnetz -  © Chris Rogel

von Mathias Schuh

die theaterachse

Ein Stück über die Gefahren des Internet. In vier Szenen werden unterschiedliche Formen von Cyber-Mobbing, Cyber-Bullying und Onlinesucht behandelt. 

Für viele junge Menschen ist es inzwischen selbstverständlich geworden, täglich das Internet zu benutzen, Computerspiele zu spielen oder sich in sozialen Netzwerken zu bewegen. Das hat viele Vorteile aber, wie alles, auch seine Schattenseiten. Jugendliche gehen oft sehr sorglos mit ihren Daten um und dies führt immer öfter zu schwerwiegenden Folgen. Der Selbstmord der 15-jährigen Amanda Todd ging durch alle Medien und ist leider kein Einzelfall mehr.

Regie & Stück: Mathias Schuh

Termin:

Freitag, 13.3.2020, 19.00 Uhr

zurück zur Übersicht »

Seite drucken