Gespenster fürchten sich doch nicht

Gespenster fürchten sich doch nicht -  © Archiv Theater Akzent

Beat Poetry Club

A-cappella-Musical für Klein und Groß

Einmal im Jahr treffen sich die Gespenster Birne, Phobie, Schnarche, Dagi und Heulsuse in einem geheimen Spukschloss um ihren sehnlichsten Wunsch auszusprechen.

Jedes Gespenst hat eine aktuelle „Lebenskrise“ und wünscht sich, dass diese endlich ein Ende nimmt. Aber es haben alle Gespenster gemeinsam nur einen einzigen Wunsch frei und dieser Wunsch geht nur dann in Erfüllung, wenn sie es schaffen, den alten ausgestopften Uhu SchubidUhu zum Schweben zu bringen.

Die A-cappella-Gruppe Beat Poetry Club – 4 Sängerinnen und eine Beatboxerin – möchten mit diesem Stück den Kindern die vielseitigen Möglichkeiten der Stimme als Instrument nahebringen.

zurück zur Übersicht »

Seite drucken