Aktuelle Covid Maßnahmen

Zutritt:


nur mit Lichtbildausweis und einem Nachweis für eines der 2Gs.

FFP2 Maskenpflicht im ganzen Haus, auch während der Vorstellung.

Geimpft:

Als Impfnachweis gelten das EU-konforme Impfzertifikat, der gelbe Impfpass, ein Impf Kärtchen, ein Ausdruck bzw. ein PDF (z.B. am Handy) der Daten aus dem e-Impfpass (ELGA) sowie der grüne Pass am Handy.

Immunisierung durch zwei Teilimpfungen:
Nach Erhalt der Zweitimpfung beträgt die Gültigkeitsdauer des Impfnachweises 270 Tage.

Immunisierung durch eine Impfung (Johnson& Johnson):
Ab dem 22. Tag nach der Impfung mit einem von der EMA zugelassenen Impfstoff gegen SARS-CoV-2 mit nur einer Dosis gilt der Impfnachweis für 270 Tage.

Nach einer weiteren Impfung (Auffrischungsimpfung/Booster) ist der Impfnachweis für 360 Tage gültig

Von der EMA zugelassene Impfstoffe:
BioNTech/Pfizer, Moderna, AstraZeneca, Johnson & Johnson

Genesen:

- Mit Genesungszertifikat gemäß § 4d Epidemiegesetz 1950 betreffend eine in den letzten 180 Tagen überstandene Infektion mit SARS-CoV-2
- Mit ärztlicher Bestätigung, diese ist für 180 Tage nach einer abgelaufenen Infektion mit SARS-CoV-2 gültig. Diese muss molekularbiologisch (z.B. PCR-Test) nachgewiesen worden sein.
- Mit behördlichem Absonderungsbescheid, dieser ist ebenfalls für 180 Tage gültig.


Ab welchem Alter gilt die 2G Regel (in Wien)?
Für Kinder bis zum 12. Lebensjahr wird der „Ninja-Pass“ als Eintrittsnachweis anerkannt. Da Kinder ab 6 Jahren in der Regel 3-mal pro Woche in der Schule getestet werden („Ninja-Pass“). Ein PCR-Test ist hier 72 Stunden gültig, ein Antigen-Test 48 Stunden. Wenn alle 3 Tests der Woche im „Ninja-Pass“ für Schüler*innen in Wien eingeklebt sind, gilt er auch am Wochenende als Eintrittsnachweis, zum Beispiel für das Theater.
Für Kinder von 12–15 Jahren gilt die 2,5 G-Regel (geimpft, genesen, PCR-getestet). Damit gilt der „Nina-Pass“ zwar unter der Woche, aber NICHT über das Wochenende. Für diese Altersgruppe gelten PCR-Tests 48 Stunden.

Für Kinder bis 5 Jahren gibt es keine Zutrittsregeln.
Nach Ende der Schulpflicht (nach dem 15. Geburtstag) gelten für Jugendliche dieselben Regelungen wie für Erwachsene, es wird ein 2G Nachweis benötigt.

Wer ist von der 2-G-Regel ausgenommen?
Die Verpflichtung zur Vorlage eines 2-G-Nachweises gilt nicht für Personen, die über keinen Impf- oder Genesungsnachweis verfügen und aus gesundheitlichen Gründen nicht geimpft werden können. In solchen Fällen ist ein Nachweis einer befugten Stelle über einen negativen PCR-Test, der nicht älter als 48 Stunden sein darf, zusammen mit einem ärztlichen Attest vorzuweisen.


Contact Tracing:


Wir sind verpflichtet unsere Gäste zur Bekanntgabe ihrer Kontaktdaten aufzufordern (die Daten werden nach 28 Tagen gelöscht/vernichtet).


Was wir bieten:
- Das Theater wird regelmäßig gereinigt und desinfiziert.
- Im ganzen Haus stehen Desinfektionsmittel-Spender zur Verfügung.
- Unser Belüftungssystem im Saal bewirkt eine permanente Luftzirkulation, die das Risiko einer Infektion so gering wie möglich hält.


Worum wir bitten:
- Geben Sie bitte beim Ticketkauf ihre Kontaktdaten an, damit Sie bei Bedarf kontaktiert werden können.
- Um Ansammlungen bei der Abendkasse zu vermeiden, ersuchen wir Sie, sich ihre Karten schon vorab an unserer Tageskassa abzuholen.
- Nutzen Sie auch unseren Onlineshop auf www.akzent.at
- Sollten Sie mit dem Auto kommen und es die Wetterbedingungen erlauben, lassen Sie bitte Jacken, große Taschen und Rucksäcke im Auto.
- Sollten Sie sich krank fühlen, bleiben Sie lieber zu Hause.
- Bitte informieren Sie sich vor ihrem Besuch nochmals über die aktuellen Präventionsmaßnahmen.

Die allgemeinen Corona Schutzmaßnahmen finden sie hier: Die aktuellen Maßnahmen zum Coronavirus im Überblick (sozialministerium.at)

Bleiben Sie gesund!
 

Verschobene Vorstellungen aufgrund des Lockdown im November und Dezember 2021:

Verschobene Vorstellungen:

Für folgende Vorstellungen konnten Ersatztermine gefunden werden:

Rebecca Anouche
À Paris
22.11.2021 verschoben auf 31.1.2022, 19:30 Uhr

Lilly und die Glücksfabrik
Verein Rabauki
23.11.2021 verschoben auf 15.3.2022
24.11.2021 verschoben auf 16.3.2022
25.11.2021 verschoben auf 17.3.2022
26.11.2021 verschoben auf 18.3.2022
30.11.2021 verschoben auf 22.3.2022
01.12.2021 verschoben auf 23.3.2022
jeweils 09:00 Uhr und 10:45 Uhr


27.11.2021, 11:00 Uhr verschoben auf Samstag, 12.3.2022, 11:00 Uhr
27.11.2021, 14:30 Uhr verschoben auf Samstag, 12.3.2022, 14:30 Uhr
27.11.2021, 16:15 Uhr verschoben auf Sonntag, 20.3.2022, 14.30 Uhr

4.12.2021, 11:00 Uhr verschoben auf Samstag, 19.3.2022, 11:00 Uhr
4.12.2021, 14:30 Uhr verschoben auf Samstag, 19.3.2022, 14:30 Uhr
4.12.2021, 16:15 Uhr verschoben auf Sonntag, 20.3.2022, 11.00 Uhr

VollZeit
Die SpätSies
24.11.2021 verschoben auf 17.1.2022, 19:30 Uhr

Servus Wien! Shalom Hollywood!
Cornelius Obonya, Ethel Merhaut und Bela Koreny
25.11.2021 verschoben auf 30.1.2022, 19:30 Uhr

Stefano Bernardin
Hamlet – one man show
26.11.2021 verschoben auf 29.1.2022, 19.30 Uhr 
12.1.2022 verschoben auf 11.3.2022, 10.00 Uhr

Julia & Romeo
mit Caro Athanasiadis und Erich Furrer
27.11.2021 verschoben auf 7.10.2022, 19:30 Uhr

Ubi me kurije oko
von Zoran Mijaljevic
28.11.2021 verschoben auf 25.9.2022, 19:30 Uhr

Bock auf Kabarett – Gala 
Nadja Maleh, Christoph & Lollo, Flüsterzweieck, Christoph Fritz, Malarina
29.11.2021 verschoben auf 28.11.2022, 19:30 Uhr

Ziemlich gute Freunde... feiern fast schon wieder Weihnachten
Lukas Perman & Mark Seibert
30.11.2021, 18:00 Uhr und 20:30 Uhr verschoben auf 3.10.2021, 18:00 Uhr und 20:30 Uhr

The Rats Are Back: Swinging Christmas
Norbert Oberhauser, Volker Piesczek und Eric Papilaya
02.12.2021 verschoben auf 02.12.2022, 19:30 Uhr

Simone Kopmajer und Band
Christmas
03.12.2021 verschoben auf 15.12.2022, 19:30 Uhr

Čekaonica
von Marina Vujčić
06.12.2021 verschoben auf 11.3.2022, 19:30 Uhr

Josef Hader
Hader On Ice
07.12.2021 verschoben auf 22.12.2022, 19:30 Uhr

Das kann doch einen Schneemann nicht erschüttern
Lady Sunshine & Mister Moon
08.12.2021 verschoben auf 08.12.2022, 18:00 Uhr

Miguel Herz-Kestranek
"Advent, Advent – der Obstler brennt!"
10.12.2021 verschoben auf 3.12.2022, 19:30 Uhr

Mendt mit Band im Advent
Marianne Mendt mit Band
11.12.2021 verschoben auf 10.12.2022, 19:30 Uhr

Božo Vrećo
Konzert
12.12.2021 verschoben auf 6.2.2022, 19:30 Uhr

Songs of Hope – Eine Liederreise
Jan Ammann, Maya Hakvoort, Michaela Schober & Florian Minnerop
15.12.2021 verschoben auf 24.01.2023, 19.30 Uhr

Andrea Eckert
Ich suche Allerlanden ...
18.12.2021 verschoben auf 17.12.2022, 19.30 Uhr

Tschipolino
Académie de Danse Vienne
19.12.2021 verschoben auf 16.1.2022, 14:00 Uhr

Académie & Friends
Académie de Danse Vienne
19.12.2021 verschoben auf 16.1.2022, 18:30 Uhr

Die bereits gekauften Karten für die verschobenen Vorstellungen behalten ihre Gültigkeit.

Verschobene Vorstellungen in Planung:

Für folgende Vorstellungen wird noch nach einem Ersatztermin gesucht.

Le Petit Prince
Antoine de Saint-Exupéry
03. und 06.12.2021, 09:00 Uhr und11:15 Uhr

Die neuen Termine werden auf unserer Website laufend aktualisiert. Die bereits gekauften Karten für die verschobenen Vorstellungen behalten ihre Gültigkeit.

Abgesagte Vorstellungen:


Yiddish Culture Festival
Ale Schwester - Ale Brider
Wiener Jüdischer Chor, Erwin Steinhauer, Dvori Barzilai
05.12.2021, 11:00 Uhr

Reče mi jedan čoek, ćeraćemo se još
von Matija Bećković
05.12.2021, 19:30 Uhr

Die gekauften Karten für abgesagte Vorstellungen werden an den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückgenommen.
 

Öffnungszeiten Tageskassa ab 22.11.2021:
Unsere Tageskassa ist ab 22.11.2021 telefonisch von Mo - Fr 13.00 – 18.00 Uhr unter 01/50165-13306 erreichbar, sowie per Mail erreichbar.

Aktuelle Informationen zu den Vorstellungen erfahren Sie laufend auf unserer Website www.akzent.at.

Bleiben oder werden Sie wieder gesund, wir freuen uns auf ein Wiedersehen, es warten viele tolle Vorstellungen auf Sie.

Ihr Theater Akzent-Team

Stand: 23.12.2021 

Bilder

  • Theater Akzent 2017 -  © Bruno Klomfar

zurück »

Seite drucken